27. Januar 2020
von Romy Mamerow
Kommentare deaktiviert für NRW-Zentralstreik in Bielefeld: Donnerstag, 13.2.2020

NRW-Zentralstreik in Bielefeld: Donnerstag, 13.2.2020

Am 13. Februar findet im Lokschuppen in Bielefeld die „Hinterland of Things“ statt. Zu dieser Konferenz werden einflussreiche Wirtschaftsvertreter*innen aus ganz Deutschland kommen. Sie wollen über Verantwortung und Nachhaltigkeit sprechen. Diesen Diskussionen müssen jedoch endlich Taten folgen! Wir fordern eine Wirtschaftspolitik, die den Wert aller Lebewesen respektiert und eine Klimapolitik, die Klimagerechtigkeit garantiert!
Die Wissenschaft sagt eindeutig, dass uns nicht mehr viel Zeit bleibt um die globale Klimakrise einzudämmen. Statt Greenwashing brauchen wir einen radikalen Sinneswandel weg von Profit und Bequemlichkeit hin zu einer gerechten Welt für alle. Es ist nicht nur unsere Zukunft, sondern auch eure und die eurer Kinder! Eben unser aller Zukunft. TIME TO CHANGE

Demo-Route

Die Demonstration startet um 11 Uhr an unterschiedlichen Orten in ganz Bielefeld (siehe Abbildung). Gegen 12 Uhr werden sich die einzelnen Demonstrationszüge am Jahnplatz zu einer Auftaktkundgebung versammeln. Um 12:30 laufen wir dann gemeinsam zum Lokschuppen. Dort wird es weiteres Bühnenprogramm geben.

B: Kükenshove 12
(FvB Schulen, Kerschensteiner Berufskolleg, Mamre-Patomos Schule)

D: Melanchthonstraße 2A
(Bürgerpark, Max-Planck Gymnasium, FH Gestaltung)

BD: Oberntorwall 13-14
(B & D laufen zusammen)

A: Jahnplatz

C: Niedermühlenkamp 20
(Cecilien & Helmholtz Gymnasium, Kühlo-Realschule)

E: Hauptbahnhof

Zum Profilbild-Generator für den 13.2.2020

Spendenkonto: DE96 3006 0601 0002 1113 81

Kontakt FFF

 

17. Januar 2020
von Romy Mamerow
Kommentare deaktiviert für FFF-Wäldchen

FFF-Wäldchen

Am 18. Januar 2020 haben Fridays for Future Bielefeld ihre Jubiläums-Demo gefeiert – als Geburtstagsgeschenk gab es von P4F Bielefeld eine Baumspenden-Sammelaktion. Beteiligen sich sich bitte und spenden Sie für das FFF-Wäldchen Geld für möglicht viele Bäume. weiterlesen

13. Januar 2020
von Romy Mamerow
Kommentare deaktiviert für 13.1.2020 | 16.00 Uhr: Spontane Demo vor Siemens

13.1.2020 | 16.00 Uhr: Spontane Demo vor Siemens

Trotz der Proteste, Unterschriften, Aktionen, Mails und eigenen Versprechungen zur Nachhaltigkeit hat sich SIEMENS vor wenigen Stunden entschieden, sich an der Kohlemine in Australien von Adani zu beteiligen!

Daher rufen wir zur Spontankundgebung vor Siemens auf:

Montag, 13. 1., 16 Uhr
Vor Siemens in Bielefeld (Schweriner Straße 1, Bielefeld-Sieker)
DAS IST HEUTE

Durch die hohen Emissionen aus dieser Kohlemine wird die klimatische Zukunft unserer Erde noch stärker bedrohen.Die Folgen der Klimakrise sind gerade in Australien bei den dramatischen Bränden aktuell zu sehen. Der Bau dieser Kohlemine ist unverantwortlich! Wir müssen ihnen zeigen, dass wir hartnäckig bleiben! Lasst alle Hausaufgaben, Termine & Einkäufe liegen und kommt morgen zur Sponti mit Fahnen, Schildern & Trompeten!!!

Meldung von Siemens dazu: https://mobile.twitter.com/joek…/status/1216452638017048576…

13. Dezember 2019
von Romy Mamerow
Kommentare deaktiviert für 20.12.19, 15.30 Uhr: Fahrraddemo mit anschließendem Weihnachtsklimaliedersingen

20.12.19, 15.30 Uhr: Fahrraddemo mit anschließendem Weihnachtsklimaliedersingen

Am letzten Schultag rufen FFF zu einer Fahrraddemo auf. Anschließend gibt es ein gemeinsames „Klimaweihnachtssingen“. Wer nur zum Singen kommen möchte, wir treffen uns um 17.00 Uhr am Rathaus und gehen von dort zum Weihnachtsklimaliedersingen auf den Jahnplatz/Weihnachtsmarkt.

13. Dezember 2019
von Romy Mamerow
Kommentare deaktiviert für Demo am 14.12.19, 10.00 Uhr: Gegen 80.000 Hühner: NEIN zur Massentierhaltung in Enger und auch an jedem anderen Ort der Welt!

Demo am 14.12.19, 10.00 Uhr: Gegen 80.000 Hühner: NEIN zur Massentierhaltung in Enger und auch an jedem anderen Ort der Welt!

Unweit von Jöllenbeck plant ein Landwirt zwei riesige Hähnchenmastställe mit jeweils 40.000 Hähnchen pro Mastzyklus. SO wie es aktuell aussieht, wird das als privilegiert eingestufte Bauvorhaben im Januar in ein Genehigumgsverfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung gehen.

Da Massentierhaltung neben dem unsäglichen Tierleid aber auch einen großen Anteil an der Erderhitzung hat, wollen wir ein deutliches Zeichen gegen die Massentierhaltung und für eine Agrarreform setzen – für eine enkeltaugliche Landwirtschaft!

Denn eine auf Masse ausgerichtete Landwirtschaft kann nicht gut für Mensch, Tier, Umwelt und Natur sein.

Bäuerliche, vielfältige und nachhaltige Landwirtschaft zur Erhaltung der Biodiversität ist unserer Meinung nach die Lösung!

Um unseren Forderungen Ausdruck zu verleihen, unterstützen wir (P4F und FFF Enger) die Bürgerinitiative EngeranerLand am Samstag bei der Demo, die um 10:00 Uhr ab dem Skatepark (Wertherstraße) startet.

2. Dezember 2019
von Romy Mamerow
Kommentare deaktiviert für Rückblick 29.11.19

Rückblick 29.11.19

Trotz Wind, Wetter und Regen haben sich am Freitag vielerorts wieder tausende Menschen versammelt: Hamburg 55.000, Berlin 60.000, München 33.000 – deutschlandweit 630.000, dazu tausende, die gemeinsam mit #EndeGelände in der Lausitz waren, u. a. weil es statt gefordertem #Kohleausstieg mit der Mindestabstandsregelung den #Windausstieg gab. In #Bielefeld waren bei gutem Wetter 😉 lt. FFF mehr als 5.000 Menschen auf dem Rad, zu Fuß und bei besonderen Aktionen beteiligt. P4F Bielefeld hatte „gross“artige Unterstützung durch den Stelzenmann Matthias Mawick. Einige von uns waren auch bei der #XRBielefeld-Aktion dabei: Black Friday ist schwarzer Tag für die Umwelt. Oder haben bei #HealthforFuture auf den katastrophalen Zustand des Patienten Erde hingewiesen.

Nächste Woche beginnt die Weltklimakonferenz (#COP25) – dort wird über die Zukunft unseres Planeten verhandelt! Die SPD hat mit Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken zwei neue Vorsitzende, die versprochen haben, das ein Fortsetzen der #Groko nur mit überarbeitetem Klimapaket möglich ist. Es MUSS endlich etwas passieren, die Regierung und das #DUohneC braucht den #NeustartKlima